Ulfs Blog

#Russland

23.5.2019, 18:30

Lesenswert (127)

 

Der Artikel von Christian Wipperfürth auf Telepolis beschreibt die Interessen Russlands und Irans und stellt Gemeinsamkeiten und Differenzen dar. Auch das Verhältnis zwischen der syrischen Regierung und Russland scheint nicht so eng zu sein, wie es in den westlichen Massenmedien dargestellt wird. Eine wohltuend unpolemische Analyse.

 
28.11.2018, 17:00

Lesenswert (107)

 

Jochen Mitschka hat auf Telepolis eine umfassende Bestandsaufnahme des aktuellen Konflikts in der Straße von Kertsch geschrieben. Es zeigt sich, dass es sich um eine Provokation aus dem ukrainischen Regierungsapparat handelt, mit vorwiegend innepolitischen Zielen, aber auch der Absicht, NATO und EU weiter einzuspannen.

 

Update 2.12.2018

 
16.10.2018, 18:00

Lesenswert (102)

 

Vor 25 Jahren putschte Boris Jelzin mithilfe des Militärs in Moskau gegen das Parlament und das Verfassungsgericht, um die neoliberalen Schockreformen weiter durchzusetzen. Andreas von Westphalen erinnert heute auf Telepolis an die Unterstützung des Werte-Westens für den Putschisten.

 
26.7.2018, 16:30

Im Visier des Polizeistaats

 

Wenn es um Pressefreiheit und Redefreiheit in Russland geht, wird immer wieder (vermutlich zu recht) darauf hingewiesen, dass man dort als Oppositioneller unter Repressionen der Staatsgewalt leidet. Dies würde es in Deutschland nicht geben. Dieses Eis wird immer dünner.

 
15.7.2018, 18:00

Lesenswert (88)

 

Andrei Nekrasov und Vetta Kirillova haben die Verhältnisse um ihren Film »Der Fall Magnizki« auf Telepolis aufgeschrieben. Dabei geht es inhaltlich um die wahre Geschichte, wie ein Hedgefont-Manager (Browder), der in Russland auch durch illegale Geschäfte sehr reich wurde, einen in russischer Haft verstorbenen Anwalt (Magnitski) nachträglich und vor allem fälschlicherweise zu einem Whistleblower macht, um sich selbst zu entlasten.

 
19.4.2018, 16:30

Ab in die Wolke

 

Nachdem Russland den privaten Kommunikationsdienst Telegram blockiert, weil die Betreiber nicht mit dem russischen Geheimdienst kooperieren, kann die EU dem nicht nachstehen. So möchte die EU-Kommission Zugriff auf praktisch alle weltweiten Clouddienste haben.

 
11.4.2018, 19:00

Russische Präsidentschaftswahlen

 

Die russische Präsidentschaftswahl muss ich noch nachtragen. Die Zahlen finden sich auf Wikipedia.

 
2.3.2018, 18:00

Russenpeitsche

 
 
2.3.2018, 17:00

Lesenswert (69)

 

Der derzeitige Konflikt um die Northstream II Pipeline wird von Jens Berger auf den Nachdenkseiten verständlich dargestellt. Man sollte sich immer klar machen, dass es den Akteuren immer um die Profite des eigenen Kapitals geht. Dies gilt für die russischen Konzerne genauso wie für die Lobbyisten der USA im deutschen Parlament.